Tarima

Tarima grenzt ab, wo Grenzen gewünscht sind, verbindet Möbeldesigns, wo Möbelelemente zu einem Ganzen in Erscheinung treten sollen. Als vertikales Gestaltungsgelement baut man Stollen als Verbindungselemet oder als optische Begrenzung ausladender Schränke. Die vertikale Variante betont die Linienführung von Arbeitsplatten, Waschtischen oder Kranzlösungen. Bei Letzterem sollte sie mit 16 mm Material entlastet werden. Das Besondere an Tarima ist ihr homogenes Licht. man sieht nicht auf einzelne LED-Punkte und das Licht lenkt nicht vom Möbelambiente ab.
Ultra 3

 

dolizeichnung

dolizeichnung

 

tamarilabel

       

       

<
Technische Daten
 Leuchtmittel 60 SMD-LED
 Leistungsaufnahme 4,8 W
 Eingangsspannung 12 V
 Lichtstrom 272 lm
 Spitzenlichtstärke 86,58 cd
 Farbwiedergabe Ra > 85
 Farbtemperatur 4000 K
 Energieeffizienz 56,67 lm/W
 Elektrischer Leistungsfaktor 0,91
 Halbwertswinkel 90 °
 Anlaufzeit / Zündzeit < 0,5 s
 Lichtstromerhalt (nach 6000 h) > 85 %
 Beleuchtungsstärke Abst. 1,5 m 13 lx
 Schaltzyklen bis vorz. Ausfall > 27000
 Lebensdauer ca. 50 000 h
 Frühausfallrate < 0,1 % bei 1000 h
 Temperaturbereich -20°C - +60°C
 Luftfeuchtigkeit 0 - 80 %
 Material Gehäuse Polystyrol
 Lampensockel / Lampentyp ohne
 Dimmbar Ja, *PWM
 UV-Anteil Nein
 Quecksilbergehalt 0,0 mg
 Schutzart / Schutzklasse IP 20 / III
 EEI-Klasse A
 Breite x Höhe x Tiefe Siehe Skizze
 Gewicht ohne Trafo 210 g
 Als Akzentbeleuchtung / Punktb. Nicht empfohlen
 Mindestabstand z. brennb. Mat. < 1 mm
 Gewichteter Energieverbrauch Ec 5,28 kWh pro 1000 h
 Artikelnummer 185.100.xx
pruefzeichenlimes  

 

 

 briefumschlag Anfrage stellen

pdficon Katalogseite